Team

VS

Team

2 : 0

Team

VS

Team

31.10.2020

Team

VS

Team

04.11.2020

Team

VS

Team

07.11.2020

Team

VS

Team

24.11.2020

Leider wieder diesen Bayern-Dusel

Leider wieder diesen Bayern-Dusel

Leider hat der BVB in einem guten Spiel, dass Supercupspiel in München gegen den FCB, knapp mit 2:3 verloren! Schwarzgelb ging mit einigen Veränderungen in dieses Spiel! Im Tor Hitz, in der Abwehr mit Can, Hummels und Akanji. Das Mittelfeld und Sturm wurden von Meunier, Delaney, Dahoud, Brandt, Passlack, Reus und Haaland. Mit dieser Mannschaft spielte Schwarzgelb nicht schlecht in München. Beide Teams spielten fast mit demselben Spielaufbau! Sie ließen sich großzügige Freiräume, erlaubten sich große und kleine Fehler und machten diese erste Hälfte damit zu einer spannenden.

Sie ließen sich großzügige Freiräume, erlaubten sich große und kleine Fehler und machten diese erste Hälfte damit zu einer spannenden. Es sah zunächst nicht danach aus, als ob der BVB diesmal nur als unterlegene Mannschaft mitspielte. Beide Teams versuchten zu einem Tor zu kommen, doch dieses gelang unseren Schwarzgelben nur bis zur 19. Minute! Mit einem relativ einfachen Konter, erzielten die Bayern die 1:0 Führung! Das hatte man beim BVB nach dem Spielverlauf, so nicht erwartet. Danach wurde der FCB selbstbewusster und spielte jetzt offensiver, was dazu führte, dass in der 33. Minute die 2:0 Führung der Münchner gelang. In diesem Augenblick dachte man als BVB-Fan, dass gibt bestimmt wieder eine Klatsche! Es kam aber alles ganz anders! Schon in der 39. Minute gelang Brandt mit seinem Tor der 1:2 Anschlusstreffer und damit war der BVB wieder im Spiel! Unsere Dortmunder haben diesmal nicht aufgegeben und wurden mit einem Tor belohnt. Es blieb bis zur Pause bei diesem Ergebnis!
Beide Mannschaften kamen unverändert in die zweite Halbzeit, in der sich der BVB sehr gut präsentierte! Man könnte schon sagen, dass sie das Spiel gut im Griff hatten! Schon zu Beginn dieser Hälfte hatte Meunier eine Großchance, die er aber leider Vergab! Doch in der 55. Minute traf der für mich beste Spieler beim BVB zum 2:2! Damit hatte Haaland den BVB wieder ins Rennen gebracht! 0:2 zurück zu liegen und dann in München ein 2:2 zu erspielen, dass ist schon nicht schlecht! Der BVB gab sich nicht damit zu frieden und wollte mehr! In der 60. Minute gab es eine weitere Chance, die aber leider nicht die Führung brachte. Coach Favre brachte in der 67. Minute Schulz für Meunier und Reinier für Haaland! Diese Wechsel sollten frische Kräfte in das Mittelfeld des BVB bringen, die jetzt gegen müde wirkende Bayern, das Spiel diktierten! Warum Haaland vom Platz genommen wurde, verstehe ich allerdings nicht! Er war für mich der beste Dortmunder! Danach verflachte das Offensivspiel der Schwarzgelben etwas, was auch deutlich der Auswechselung von Haaland geschuldet war. Das Spiel hingegen blieb weiter sehr spannend und der BVB blieb weiterhin einen ticken besser als die Bayern! Coach Favre wechselte weiter durch und brachte in der 72. Minute Reyna für Reus und in der 77. Minute Piszczek für Hummels, und Bellingham kam für Brandt! Coach Favre wollte mit frischen Kräften die Bayern zu Fehlern zwingen umso zum erhofften Führungstreffer zu gelangen! Doch diese Rechnung ging nicht auf! Bayern blieb in der Offensive harmloser als der BVB, doch der FCB lauerte weiterhin auf eine Chance! In der 82. Minute gelang es Kimmich die 3:2 Führung zu erzielen! Das ist der FCB! Lange sieht man nichts von ihm und dann schlägt er zu! Das war auch das Endergebnis! Nach 93. Minuten wurde das Spiel abgepfiffen und Bayern hatte seinen fünften Titel in Folge!
Der BVB hatte zwar einen Rückstand aufgeholt, hatte es aber leider nicht geschafft, sich in Führung zu bringen! Was unseren Schwarzgelben fehlt, ist die Sicherheit und Kaltschnäuzigkeit des FCB! Doch der BVB lernt dazu und wird es besser machen! Heja BVB!

Mit Schwarzgelben Grüßen
Jochen Heja BVB!

Social Media

BVB Tempel Freaks e.V. © 2020   |   Login