Team

VS

Team

3 - 0

Team

VS

Team

28.10.2020

Team

VS

Team

04.11.2020

Team

VS

Team

24.11.2020

Team

VS

Team

02.12.2020

Fantastische Sieg gegen Gladbach

Fantastische Sieg gegen Gladbach

Zum 1. Spieltag der Bundesliga begrüßte der Gastgeber Borussia Dortmund am 19.09.2020 die Gastmannschaft Borussia Mönchengladbach vor 9300 Zuschauern. Ort der Austragung: Signal Iduna Park. Die Heimmannschaft Borussia Dortmund ging als Favorit in die Partie. Das Spiel endete mit einem 3 : 0. Der Sieger Borussia Dortmund ging triumphierend vom Spielfeld. Dr. Felix Brych war der Unparteiische in der Partie.

Ein Sieg Zuhause, mit dem Trainer Lucien Favre absolut zufrieden sein kann. Jenseits des eigenen Stadions haben vermutlich die wenigsten Teams einen guten Stand. Und doch wird sich Marco Rose jetzt Gedanken machen müssen über diese Niederlage. Auf Rang 3 hat die Heimmannschaft von Trainer Lucien Favre nun 3 Punkte geholt. Der Gegner unter Trainer Marco Rose erzielte 0 Punkte und findet sich auf Rang 17 der Tabelle wieder.

Alle Tore, alle Karten: Borussia Dortmund vs. Borussia Mönchengladbach am 1. Spieltag in der Bundesliga
14. Minute: Der BVB-Spieler Manuel Akanji sieht die Gelbe Karte.
19. Minute: Der Dortmund-Spieler Thorgan Hazard wird ausgewechselt. Für ihn kommt Felix Passlack auf das Spielfeld.
35. Minute: Das erste Tor der Partie fällt: Der Mittelfeldspieler Giovanni Reyna eröffnet für Borussia Dortmund.
39. Minute: Der Gladbach-Spieler Lars Stindl sieht die Gelbe Karte.
54. Minute: Erling Haaland nutzt die Entscheidung von Dr. Felix Brych zu einem Elfmeter und versenkt den Ball im Tor.
57. Minute: Wechsel für die Gladbach-Spieler.
57. Minute: Gladbach wechselt Hannes Wolf gegen den Stürmer Marcus Thuram.
67. Minute: Der BVB-Spieler Jude Bellingham wird ausgewechselt. Für ihn kommt Thomas Delaney auf das Spielfeld.
69. Minute: Wechsel für die Gladbach-Spieler.
78. Minute: Der BVB-Spieler Erling Haaland schießt ein Tor.
79. Minute: Dortmund wechselt Jadon Sancho gegen den Stürmer Marco Reus.
79. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna geht vom Platz. Für ihn kommt Julian Brandt auf das Feld.
Während dem ganzen Match Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach konnte sich ein Spieler mit seiner Performance als Spieler des Tages hervortun: Erling Haaland schoß in den 90 Minuten zwei Tore. Mit diesen gelungenen Aktionen zeigte sich einmal mehr, wie wertvoll er für seinen Verein ist. Die Torschützen der Partie waren Reyna und Haaland.

REAKTIONEN

„Es war fantastisch, vor unseren Fans ins Tor zu treffen“

Lucien Favre lobte die Mischung, Sebastian Kehl die Stimmung in der Mannschaft, Mats Hummels die Konzentration in der Defensive. Und die Torschützen? Erling Haaland und Gio Reyna waren begeistert – vor allem darüber, dass „ein Teil der Fans wieder dabei sein kann“. Die Stimmen zum Spiel.

Lucien Favre: „Ich arbeite gern mit jungen Spielern, aber natürlich auch gern mit den erfahrenen. Die Mischung ist sehr gut, das haben wir beim 3:0 gesehen. Mats leitet ein, und Jadon und Erling machen einen Sprint über das ganze Spielfeld. Das war ein super Tor am Ende. Die Mischung gibt uns ein gutes Gefühl. Wir brauchen alle Spieler bei dieser langen Saison. Jetzt müssen wir das Spiel analysieren – und nächste Woche geht es weiter.“

Sebastian Kehl: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Wir haben uns alle sehr auf diesen Start gefreut. Die Stimmung war schon sehr, sehr gut, auch wenn nur 9.300 Zuschauer heute im Stadion waren. Die Jungs hatten richtig Bock. Es war natürlich kein einfaches Spiel. Die Gladbacher haben es in der ersten Halbzeit wirklich sehr, sehr gut gemacht. Es war ein ausgeglichenes Spiel, und am Ende waren wir unglaublich effektiv. Wir haben unsere Konter effektiv ausgespielt und somit verdient gewonnen. Heute sind wir sehr zufrieden. Beeindruckend ist, mit wie vielen jungen Spielern wir heute dabei waren. Die Stimmung in der Mannschaft ist top, das hat man während des Spiels und auch danach gesehen. Die Mannschaft hat es heute hervorragend gut gemacht.“

Mats Hummels: „Es war ein ziemlich ausgeglichenes Spiel. Gladbach hat es in der ersten Halbzeit taktisch sehr gut gemacht. Sie haben uns wenig Räume gegeben, wir haben aber auch wenig Fehler gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir gar nichts mehr zugelassen. Wir wissen, dass wir in der Offensive immer unsere Chancen bekommen und Tore machen können. Dementsprechend haben wir dann auch agiert. Für uns war es ein schöner Start. Wir sind aber noch weit weg vom Maximum.“

Giovanni Reyna: „Es war sehr guter Start in die Saison. Wir haben viele junge Spieler, das macht richtig Spaß. Die haben alle so viel Energie, aber wir müssen weiterarbeiten und noch besser werden. Wir haben uns sehr gefreut, dass ein Teil der Fans wieder dabei sein kann. Das ist für uns Spieler sehr wichtig.“

Erling Haaland: „Es ist ein gutes Ergebnis für uns. Ich bin froh, dass es wieder los geht, vor allem mit 10.000 Fans im Stadion. Es war unglaublich schön, sie dabei zu haben. Sie haben uns unterstützt, das haben wir heute auch gebraucht. Sie haben uns einen extra Boost gegeben, und es war natürlich fantastisch, vor ihnen ins Tor zu treffen.“

Social Media

BVB Tempel Freaks e.V. © 2020   |   Login